Suche
  • Sundust

Photovoltaikanlage für Modellstation SOMOSA


Solarville und Sundust schliessen die Realisierung einer Photovoltaikanlage für die Modellstation SOMOSA in Winterthur ab. Die Anlage mit einer Nennleistung von 63 kWp wurde vom Solarunternehmen Solarville geplant und auf dem Dach der sozialpädagogischen Heimeinrichtung und jugendpsychiatrischen Klinik installiert. Sundust finanziert und betreibt die Photovoltaikanlage und beliefert die Modellstation SOMOSA mit Solarstrom. SOMOSA bezieht damit Strom vom eigenen Dach zu einem tieferen Preis, als für Strom aus dem öffentlichen Netz bezahlt wird. Die Versorgungsicherheit ist jederzeit gegeben: SOMOSA bleibt mit dem öffentlichen Stromnetz verbunden und bezieht Netzstrom, wenn die Produktion der Solaranlage nicht den gesamten Strombedarf abdecken kann.


Neben geringeren Stromkosten und null Investitionsbedarf profitiert die Modellstation SOMOSA vom Gesamtpaket und Know-How von Sundust. In enger Zusammenarbeit mit dem Installationsunternehmen stellt Sundust die optimierte Auslegung und korrekte Installation sicher. Alle operativen und finanziellen Risiken beim Bau und Betrieb der Anlage werden von Sundust übernommen. Sollte sich die Modellstation SOMOSA entscheiden, den Stromliefervertrag mit Sundust zu beenden, kann die Anlage jährlich zu vordefinierten Konditionen von Sundust übernommen werden.

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen